Schlagwort-Archiv: Autorenlesung

Vor dem Fest

Vor dem Fest

Autor: Saša Stanišić

Sprecher: Saša Stanišić

hr2-Bestenliste April 2014

Saša Staniši? hat es als Jugendlichen von Bosnien in die Uckermark verschlagen. Vielleicht kann nur jemand von außen ein Dorf dieses Landstrichs so “erkennen” und beschreiben wie Staniši? es hier tut.

Es ist die Nacht vor dem Fest im uckermärkischen Fürstenfelde. Das Dorf schläft. Bis auf den Fährmann der ist tot. Und Frau Kranz, die nachtblinde Malerin, die ihr Dorf zum ersten Mal bei Nacht festhalten will.

Ein Glöckner und sein Lehrling wollen die Glocken läuten, das Problem ist bloß: Die Glocken sind weg. Und Herr Schramm, ein ehemaliger Oberst der NVA, kann sich nicht entscheiden, ob er Zigaretten holen oder sich in den Kopf schießen soll. Alle haben sie eine Mission. Alle wollen sie etwas zu Ende bringen, bevor die Nacht vorüber ist.

Saša Staniši? liest seinen rhapsodischen Roman mit gedrosseltem Tempo, artikuliert genau und verwandelt so den Text in Musik, in der die verschiedenen Erzählsituationen und –anlässe für den Hörer zu einem Ereignis werden.

Der Hörverlag / hr2-kultur, 2014, Autorenlesung, 6 CDs, 515 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.

 

Eintagsfliegen

Eintagsfliegen

Autor: Günter Grass

Sprecher: Günter Grass

hr2-Bestenliste Februar 2014

Zustandsmeldungen, Einsprüche, Nachrufe, Grolläußerungen des zornigen Alten von
Behlendorf – das und noch mehr steckt in den “gelegentlichen Gedichten”, die Grass im Band “Eintagsfliegen” versammelt hat und die der Literaturnobelpreisträger mit schon etwas brüchiger Stimme, aber ungebrochener Souveränität hören lässt.

Hier beweist er so empfindsam wie zornig, dass Poesie und Polemik miteinander vereinbar sind.

Steidl, 2014, Autorenlesung, 3 CDs, 147 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.

 

Leben

Leben

Autor: David Wagner

Sprecher: David Wagner

hr2-Bestenliste März 2014

Hier geht es um Leben und Tod. Der Autor leidet seit seiner Jugend an einer Autoimmunkrankheit, die seine Leber zerstört.

Auf eine Transplantation angewiesen, schildert er uns seine Gedanken über und seine Erlebnisse mit dem Gesundheitssystem mit so viel Witz und Ironie, dass seine Lebensbilanz wider Willen den Hörer ergreift.

Die persönliche Schilderung erlaubt keinen anderen Sprecher als den Autor selbst.

Jumbo Neue Medien, 2014, Autorenlesung, 4 CDs, 334 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.

 

Johann Holtrop

Johann Holtrop

Autor: Rainald Goetz

Sprecher: Rainald Goetz

hr2-Bestenliste Januar 2014

“Johann Holtrop” erzählt die Geschichte eines Spitzenmanagers aus Deutschland: seinen rasanten Aufstieg und tiefen Fall.

Die Hörfassung präsentiert den Roman stark gekürzt und sparsam, aber wirkungsvoll inszeniert. Virtuos und sehr präzise führt Rainald Goetz selbst durch das groteske Geschehen.

Ein Hörerlebnis, das die Mechanismen der Macht sehr gegenwärtig werden lässt.

intermedium records / belleville Verlag / Bayern 2, 2013, Autorenlesung, 2 CDs, 158 min

Immer derselbe Schnee und immer derselbe Onkel

Immer derselbe Schnee und immer derselbe Onkel

Autorin: Herta Müller

Sprecherin: Herta Müller

Bestenliste der deutschen Schallplattenkritik  4. Quartal 2013

Was es heißt, unter den Bedrohungen der Ceausescu-Diktatur und ihrer entsetzlichen, bis heute nachwirkenden »Securitate« zu leben und zu schreiben, das vermittelt Herta Müller nachdrücklich in den hier ausgewählten Reden und Aufsätzen.

Sie reichen von der Klagenfurter Rede zur Literatur aus dem Jahr 2004 bis zur Stockholmer Vorlesung anlässlich des Literatur-Nobelpreises im Jahr 2009.

Jurybegründung:

 Man muss Herta Müller als Rezitatorin ihrer eignen Texte erlebt haben. Ihre Stimme vermittelt zugleich Nähe und Distanz zu den einfachen, klangvollen, wohlgesetzten Worten, mit denen sie von ihrem früheren Leben erzählt, in einem Rumänien unter staatlicher Kontrolle.

Wunderbar das rollende R, die fragenden Satzschlüsse, der leicht schleppende Rhythmus und die scheue, trotz ihrer Reife fast mädchenhafte Stimme, wenn sie etwa vom Lagerleben ihres Freundes Oskar Pastior erzählt oder die Erkenntnis des Großvaters angesichts von Hitler, Stalin, Ceausescu wiedergibt: „Wenn die Fahnen flattern, rutscht der Verstand in die Trompete.“

Herta Müller hat ihren wachen Verstand über allen Erlebnissen bewahrt – das beweist diese Edition mit Reden und Texten der letzten Jahre, darunter die Ansprachen zur Nobelpreisverleihung 2009. (Für die Jury: Michael Struck-Schloen)

Hörbuch Hamburg, 2013, Autorenlesung, 4 CDs, 220 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.

 

Die Bibliothek der Autoren - Erzählerstimmen

Die Bibliothek der Autoren – Erzählerstimmen

Herausgeber: Christiane Collorio, Michael Krüger, Hans Sarkowicz

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2013 in der Kategorie »Beste verlegerische Leistung«

Bestenliste der deutschen Schallplattenkritik  1. Quartal 2013

Sprecher: diverse

Die Herausgeber Christiane Collorio, Michael Krüger und Hans Sarkowicz haben in aufwändigen Recherchen in Privatsammlungen und Rundfunkarchiven weltweit eine einzigartige Sammlung zusammengestellt:

Diese Schatztruhe enthält 44 CDs, auf denen 183 deutschsprachige Autorinnen und Autoren ihre Prosa selbst vortragen.

Man kann hier Erzählkunst in all seiner Vielfalt lauschen und außerdem ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Vortragsarten entdecken: pathetisch, zurückhaltend, deklamatorisch, zaghaft – hier ist alles versammelt. Wie hört sich Arthur Schnitzler an? Spricht Erich Kästner Dialekt? Und wie klang eigentlich Sigmund Freud?

Sie hören Alfred Döblin, Friedrich Dürrenmatt, Max Frisch, Thomas Bernhard, Elfriede Jelinek, Herta Müller und viele, viele andere.

Jurybegründung:

Der Hörverlag schickt seine Hörer auf eine Entdeckungsreise durch 100 Jahre Literaturgeschichte. Vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart hören wir Originaltöne der wichtigsten deutschsprachigen Autoren, behutsam gehoben aus zahlreichen Archiven und liebevoll ausgestattet.

Die Auswahl, die von Aufnahmen aus der Frühzeit der Tonaufzeichnung bis zu exklusiven Lesungen von Gegenwartsautoren reicht, sorgt ständig für neue Überraschungen. Literatur wird so zu einem persönlichen Erlebnis, Autoren zu greifbaren Menschen und das Hören zu einem Abenteuer. Eine editorische Meisterleistung!

Der Hörverlag, 2012, Lesung, 44 CDs, 3380 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.

 

Die Känguru-Chroniken

Die Känguru-Chroniken

Autor: Marc-Uwe Kling

Sprecher: Marc-Uwe Kling

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2013 in der Kategorie »Das besondere Hörbuch / Beste Unterhaltung«

Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und steht total auf Nirvana. Die Känguru-Chroniken berichten von den Abenteuern und Wortgefechten des Duos. Und so bekommen wir endlich Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit: War das Känguru wirklich beim Vietcong? Und wieso ist es schnapspralinensüchtig? Könnte man die Essenz des Hegelschen Gesamtwerkes in eine SMS packen? Und wer ist besser: Bud Spencer oder Terence Hill?

Jurybegründung:

Mit dem Känguru auf Du und Du – ein unerhörtes Ereignis! Und ein anstrengendes noch dazu: Das Känguru ist u.a. bekennender Kommunist und raubt dem Sprecher argumentativ oder gerne auch provokativ den letzten Nerv bzw. das finale Argument. Auf die Spitze getriebene Spitzfindigkeiten, die nicht langweilig oder seriell werden, aber süchtig machen können.

Der besondere Reiz der Dialogminiaturen zwischen Kleinkünstler und Beuteltier liegt im Spannungsverhältnis von Irrealem und Alltag, von „Gibt’s doch gar nicht“ und „Ja, genau“. Man wird als Hörer pointiert ertappt, aber nicht bloßgestellt. Der Live-Mitschnitt dokumentiert und garantiert beste Unterhaltung.

Hörbuch Hamburg, 2012, Autorenlesung, 4 CDs, 291 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.