Reineke Fuchs

Reineke Fuchs

Autor: Johann Wolfgang von Goethe

Sprecher: Ulrich Noethen, Theo Bleckmann

Bestenliste der deutschen Schallplattenkritik  4. Quartal 2013

Im Tierreich ist Gerichtstag. Die Klage geht gegen den schlauen aber skrupellosen Reineke Fuchs. Immer wieder sind ihm andere Tiere, wie Dachs Grimbart und Wolf Isegrim, auf den Leim gegangen.

Schuld daran sind sie selber, sogar Nobel, der König der Tiere lässt sich durch die eigene Gier nach Gold in die Falle des listigen Fuchses locken.

Auch Bär Braun und Kater Hinze scheitern kläglich an ihrer eigenen Dummheit, so dass Reineke am Ende der Sieger bleibt.

Jurybegründung:

Dieser Mitschnitt eines Familienkonzertes mit der WDR Big Band und Kompositionen sowie Arrangements von Ansgar Striepens ist hinreißend geraten. Ulrich Noethen als Erzähler und Theo Bleckmann als Reineke Fuchs stellen die höchst aktuelle Geschichte amüsant und plausibel dar. Ein aufregendes Hörvergnügen für Jung und Alt. (Für die Jury: Ingeborg Neumann)

CMO, 2013, Lesung mit Musik, 1 CD, 60 min