Geister in Princeton

Geister in Princeton

Autor: Daniel Kehlmann

Sprecher: Wolfram Berger, Wenzel Votava, Petra Morzé, Marcus Kiepe, Yuki Iwamoto u.a.

Bestenliste der deutschen Schallplattenkritik  3. Quartal 2013

Nach Meinung des Mathematikers und Logik-Genies Kurt Gödel sind Zeitreisen prinzipiell möglich.

Diese Rückschau auf sein Leben wird tatsächlich zu einer Zeitreise durch das 20. Jahrhundert. Die Eleganz und absurde Komik von Daniel Kehlmanns Theaterstück über Gödels Leben hat Regisseur Norbert Schaeffer in diesem Hörspiel perfekt herausgearbeitet. Gute Unterhaltung auf hohem Niveau.

Jurybegründung:

 Kurt Gödel gilt der Fachwelt als genialer Mathematiker und Logiker. Daniel Kehlmann hatte ihm in seinem Theaterstück „Geister in Princeton“, vor zwei Jahren uraufgeführt in Salzburg, zu einer breiteren medialen Öffentlichkeit verholfen.

Ausgehend von diesem Text führt nun der Regisseur und Autor Norbert Schaeffer, gestützt auf ein herausragendes Sprecherensemble, mit akustischer Perfektion, Eleganz und Komik durch das Leben und Wirken dieses in Wahnvorstellungen endenden Genies.

Dieses von NDR und ORF koproduzierte Hörspiel nimmt den Hörer mit auf eine Zeitreise, deren grundsätzliche Möglichkeit Kurt Gödel selbst bewiesen hat. (Für die Jury: Wolfgang Schiffer)

Argon Verlag, 2013, Hörspiel, 1 CD, 78 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.