Die Lüge

Die Lüge

Autor: Uwe Kolbe

Sprecher: Markus Meyer, Joachim Schönfeld

hr2-Bestenliste Mai 2014

»Die Lüge« gehört zum sprachlich anspruchsvollsten Stück Literatur über die DDR.

Es geht Kolbe um Grundkonstellationen, um Lebenslügen, um Väter und Söhne: den Vater, der freiwillig aus dem Westen ins Land seiner Hoffnungen zog und bei der Stasi anheuert, und den Sohn, der in der DDR Karriere macht und vom Vater bespitzelt wird.

Stimmig interpretiert von Markus Meyer und Joachim Schönfeld.

DAV / rbb, 2014, Lesung, 7 CDs, 455 min