Die Bibliothek der Autoren - Erzählerstimmen

Die Bibliothek der Autoren – Erzählerstimmen

Herausgeber: Christiane Collorio, Michael Krüger, Hans Sarkowicz

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2013 in der Kategorie »Beste verlegerische Leistung«

Bestenliste der deutschen Schallplattenkritik  1. Quartal 2013

Sprecher: diverse

Die Herausgeber Christiane Collorio, Michael Krüger und Hans Sarkowicz haben in aufwändigen Recherchen in Privatsammlungen und Rundfunkarchiven weltweit eine einzigartige Sammlung zusammengestellt:

Diese Schatztruhe enthält 44 CDs, auf denen 183 deutschsprachige Autorinnen und Autoren ihre Prosa selbst vortragen.

Man kann hier Erzählkunst in all seiner Vielfalt lauschen und außerdem ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Vortragsarten entdecken: pathetisch, zurückhaltend, deklamatorisch, zaghaft – hier ist alles versammelt. Wie hört sich Arthur Schnitzler an? Spricht Erich Kästner Dialekt? Und wie klang eigentlich Sigmund Freud?

Sie hören Alfred Döblin, Friedrich Dürrenmatt, Max Frisch, Thomas Bernhard, Elfriede Jelinek, Herta Müller und viele, viele andere.

Jurybegründung:

Der Hörverlag schickt seine Hörer auf eine Entdeckungsreise durch 100 Jahre Literaturgeschichte. Vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart hören wir Originaltöne der wichtigsten deutschsprachigen Autoren, behutsam gehoben aus zahlreichen Archiven und liebevoll ausgestattet.

Die Auswahl, die von Aufnahmen aus der Frühzeit der Tonaufzeichnung bis zu exklusiven Lesungen von Gegenwartsautoren reicht, sorgt ständig für neue Überraschungen. Literatur wird so zu einem persönlichen Erlebnis, Autoren zu greifbaren Menschen und das Hören zu einem Abenteuer. Eine editorische Meisterleistung!

Der Hörverlag, 2012, Lesung, 44 CDs, 3380 min

Dieses Hörbuch können Sie bei hoerjuwel bestellen.