Der Kauf

Der Kauf

Autor: Paul Plamper

Sprecher: Sandra Hüller, Cristin König, Milan Peschel, Margarita Broich u.v.a.

Hörbuch des Jahres 2013hr2

Kann man Glück bauen? Besitzen wir das Eigentum oder besitzt das Eigentum uns? Ausgangspunkt des Hörspiels ist ein unbebauter Ort – eine Brachfläche.

DER KAUF lädt dazu ein, sich darauf ein Stadtviertel vorzustellen und skizziert eine mögliche Zukunft der urbanen Leerstelle: In einem Viertel, das dort gebaut werden könnte, wechselt die schönste Wohnung den Besitzer.

Zwei Paare Mitte Vierzig werden zu erbitterten Gegenspielern im Kampf um die Immobilie. In der rückwärts erzählten Geschichte erfährt man, wie es dazu kommen konnte.

Jurybegründung:

Das Hörspiel „Der Kauf“ von Paul Plamper erzählt von zwei Paaren, die um den Kauf einer Wohnung zu erbitterten Gegnern werden. Es greift damit in einer Zeit, in der der Immobilienmarkt aus dem Ruder läuft, ein hochaktuelles Thema auf.

Nach Meinung der Jury hört man fasziniert zu, wie in bester Dogma-Manier erschreckend authentisch um Knöterich und Regalwand gerungen wird.

Die Jury lobt das „fantastisch agierende Ensemble“ und die ausgeklügelte und packende Dramaturgie in Rückblenden, „die Paul Plampers herausragende Stellung als Autor und Regisseur“ zeige.

Hörspielpark / WDR, BR, DLF, Schauspiel Köln, 2013, Hörspiel, 1 CD, 68 min

Kunstkopfstereophonie – Bitte mit Kopfhörer hören!